2021-11-29  22:47
 
Valid HTML 4.01  Transitional Valid CSS
647384 Besucher seit 2009-05-30 (239)
last update: 2021-10-11
 

Ministranten Essenbach

Aktivitäten
2021 Sternsingen Wahl Minilager
2020 Sternsingen Aufnahme
2019 Sternsingen Fußball Minilager Dekanatsentscheid Aufnahme Feier Abschied
2018 Sternsingen Firmung Wahl Kommunion Rom Minilager Minitag Aufnahme Feier
2017 Sternsingen Minilager Minitag Aufnahme Feier
2016 Sternsingen Fußball Firmung Wahl Minilager Minitag
2015 Sternsingen Fußball Klapfl'n 1. Kommunion Minilager Aufnahme
2014 Sternsingen Wahl Ministrantentag Rom-Wallfahrt Minilager Aufnahme
2013 Sternsingen Firmung Schuhputzen Wahl Fototermin Minilager Fußball Ministrantentag Miniaufnahme
2012 Sternsingen Firmung Schuhputzen Ministrantentag Minilager Miniaufnahme
2011 Sternsingen Firmtag Oberminiwahl Minilager Pfarrer 70
2010 Sternsingen Isar Vils Cup Ministrantentag Rom Lager
2009 Fußballturnier mit Folgeturnier Lager Adventsfeier Spende
2008 Gruppenfoto

Pfarrkirche Essenbach:

Verantwortlicher Pfr. A. Gromadzki
Gruppen 2008 bis 2021 Erich Haberl
Die Oberministranten
Regina Ganslmeier 08703 / 905970
Niklas Gahr 08703 / 4656611
Sophie Kühnert 08703 / 7393
Tobias Kölbl 08703 / 4139850

Verantwortliche für die Ministranten/innen in den Filialen:

Unterwattenbach: Lucia Templer (komm.)
Oberwattenbach: Margit Hesel 08703 / 908596
Unterunsbach: Agnes Wimmer 08703 / 1287

In der Pfarrei Essenbach und in den Filialen Unterwattenbach, Oberwattenbach und Unterunsbach tun etwa 104 Ministranten/innen ihren Dienst.
Mädchen und Buben können ab der 3. Klasse (nach der Hl. Erstkommunion) in die Ministrantengruppe aufgenommen werden.

  • Der Gottesdienst ist natürlich der Mittelpunkt.
  • Auch an den regelmäßigen Gruppenstunden wird fleißig teilgenommen.
  • Zu den kirchlichen Hochfesten wird der Pfarrbrief, der vorher von den Ministranten zusammengelegt wird, in alle Haushalte ausgetragen.
  • Bei der alljährlichen Sternsingeraktion, die diözesanweit geht, werden Spenden für Projekte in der "Einen Welt" gesammelt.

Aber auch außerhalb der Kirche sind unsere Ministranten eine starke Truppe.
Sie nehmen teil an:

  • Fußballturnieren
  • jährlichen Ministrantenolympiaden und Abenteuerspielen (von der Jugendstelle organisiert)
  • Oberministrantentreffen
  • alljährlichen Zeltlager
  • sonstige Aktivitäten

Minilager 2021

In diesem Jahr können die Fotos vom Minilager aus dem Internet heruntergeladen werden.

Es gibt 3 Arten wie man die Fotos herunterladen kann:

  • Alle Fotos auf einmal, allerdings alle verkleinert auf einer Höhe von 400 Pixel (Insgesamt 945 Bilder und 164 MB).
  • Alle Fotos der 10 Teile wie unten in der Übersicht sichtbar, auf 10x und nicht verkleinert (Insgesamt 3,44 GB).
  • Jedes Foto einzeln, nicht verkleinert (Jeweils ca. 4..8 MB)

Um die Fotos herunterzuladen, sollte man hier drücken. Dann wird beim 1. Mal nach einem Passwort verlangt. Anschließend kann man die Fotos der jeweiligen Auswahl herunterzuladen (dies kostet mehr oder weniger Zeit, wie oben erklärt!).

Spannende Erlebniswoche für die Ministranten

Text: A. Wimmer, auch in der LZ vom 2021-08-16

Mit großer Vorfreude sammelten sich alle Teilnehmer beim Pfarr- und Jugendheim, um von Pfarrer Andreas Gromadzki den Reisesegen zu empfangen, bevor es in die Oberpfalz zum KSJ-Jugendlandheim Grimmerthal bei Schmidgaden-Rottendorf ging.

32 Ministranten aus Essenbach, Unsbach und Oberwattenbach durften dort das beliebte Minilager mit ihren Betreuern Susanne Kölbl, Andy Schwaiger, Renate Brahms, Thomas Gerstl, Florian Sellmer, Florian Häckl, Markus Häring, Simona Beham und Kathrin Kühnert verbringen.

Bei super Stimmung erlebten die kleinen und größeren Minis aufregende Tage im Hochseilgarten und beim Rodeln im Freizeitgelände Monte Kaoline, sowie in der Weidener Therme. Auch die von den Oberministranten Tobias, Regina, Niklas und Sophie ausgearbeitete Olympiade war anstrengend, spannend und vor allem eine Riesengaudi. Zum Tagesabschluss gestaltete Florian Sellmer wie immer Meditationen.

Viel zu schnell vergingen diese gemeinsamen Tage. Die Ministranten hoffen, bald auch im kirchlichen Dienst wieder mehr gefordert zu sein.

Wahl 2021

Text und Foto: A. Wimmer

Wechsel bei den Oberministranten, Johannes Scheibl und Lena Schwaiger geben das Amt nach 3 Jahren und Andreas Peuke nach 2 Jahren ab.

Die bisherige Oberministrantin Sophie Kühnert wurde wieder gewählt, neu dazugekommen sind Regina Ganslmeier, Niklas Gahr und Tobias Kölbl. Die Wahl fand erstmals – coronabedingt – als Briefwahl statt.

Sternsingen 2021

Botschaft der Sternsinger

Ein gesegnetes Neues Jahr wünschen Ihnen die Ministranten

Da es heuer für die Sternsinger nicht möglich ist, an die Haustüren zu kommen, möchten wir Oberministranten euch mit dem Sternsingersegen auf diese Weise grüßen.
Die Ministranten werden im Januar Kuverts verteilen, mit dem Hinweis auf das Spendenkonto unserer Pfarreiengemeinschaft.
Auf diese Weise möchten wir die nicht im Stich lassen, die auf die Spenden der Sternsingeraktion angewiesen sind.
Wir bitten Sie deshalb unseren Link auf das Spendenkonto der Pfarreiengemeinschaft fleißig zu nutzen.

Auch die Sternsinger aus Unterunsbach unternehmen etwas.

Ministrantenaufnahme 2020

Neue Freunde für Jesus

Foto: A. Wimmer, Text aus der LZ vom 2020-12-11, von A. Wimmer

Der Vorabendgottesdienst zum zweiten Advent gehört seit Jahrzehnten den neuen Ministranten. Auch wenn die Vorbereitung anders als sonst verlief, freuten sich Xaver Brandlmeier, Max Wiethaler, Nicolas Zesch, Paul Brams (Oberwattenbach) und Sophia Templer (Unterwattenbach) darüber, dass sie nun offiziell in der Ministrantenschar dabei sind.

Pfarrer Andreas Gromadzki hofft auf fröhliche Diener am Altar, die mit Freude in der Ministrantengemeinschaft zusammen helfen. Ministrant sein zu dürfen, sei eine große Ehre, denn ihr seid die besten Freunde von Jesus.

Sternsingen 2020

Aussendung der Sternsinger

Sternsinger sind für den Frieden unterwegs
Foto: A. Wimmer, Text aus der LZ vom 2020-01-03, von A. Wimmer

Ein beeindruckender Anblick bot sich am Abend des Neujahrstages allen Gottesdienstbesuchern. 60 königlich gekleidete Sternsinger zogen mit Pfarrer Andreas Gromadzki in die Pfarrkirche ein.

Die Ministranten aus Essenbach und den Filialen setzen einige Tage ihrer Ferienzeit ein für die große Aktion des Kindermissionswerkes. In diesem Jahr sollen mit den Spenden vor allem die Kinder im Libanon unterstützt werden.

Pfarrer Gromadzki segnete beim Gottesdienst Kreide, Weihrauch und alle Sternsinger als Friedensboten. Er dankte den Kindern und Jugendlichen, dass sie Segen, Freude und das Licht des Glaubens in die Häuser und Wohnungen tragen.